Änderungshistorie

Hier finden Sie Informationen zu den wichtigen Änderungen in neuen Versionen von IVENA eHealth. Das PDF-Dokument enthält die Historie seit Version 4.0.5.

Die in Ihrer Region eingesetzte Version wird Ihnen nach dem Login in IVENA eHealth rechts oben angezeigt.

Änderungshistorie IVENA

Version 4.0.9 vom 14.06.2019
  1. Neue Schnittstelle: ISE C4.
  2. Vorbereitungen für die MANV-App und zugehörige Erweiterungen im MANV-Modul.
  3. Erweiterung der Schnittstelle GroupAlarm.
  4. Erweiterung der Schnittstelle ESPA-X.
  5. Darstellung des „Datenblattes“ der Krankenhäuser wurde korrigiert und verändert.
  6. Fehler in der Benutzerrechteverwaltung bezüglich ressourcenbezogener Schließungs-E-Mails wurde behoben.
  7. Darstellungsfehler der Excel-Datei in der Auswertung wurde behoben.
Version 4.0.8 vom 04.12.2018
  1. Neue Schnittstellen: Klinikinformationssystem ClinPath, Einsatzdokumentationssystem RescueTrack.
  2. Benutzerverwaltung: Benutzergruppen zur Verwaltung der Rechte für mehrere Benutzer.
  3. Ausblenden von Krankenhäusern in "Übersicht KHS".
  4. Zählung von Notzuweisungen.
  5. Korrekturen an den Excel-Exporten "Zuweisungen" und "Externe Zuweisungen".
  6. Benutzerverwaltung: Nach Neuanlage eines Benutzers wird dieser in der Übersicht angezeigt.
  7. Schließungs-Modul: Bedienbarkeit verbessert (optimierte Anzeige der Sperrungsgruppen).
  8. Schließungs-E-Mails: Sperrungszeitraum am Anfang, das Ende-Datum wird nun berechnet.
  9. "Übersicht KHS": Die Anzeige wurde korrigiert: Es wird berücksichtigt, ob ein Fachbereich in einer Behandlungsdringlichkeit überhaupt versorgt wird.
Version 4.0.7 vom 02.08.2017
  1. Zweizeilige "Schnellansicht" zur Anzeige von mehr Ressourcen bei weniger Platzbedarf.
  2. "Verknüpfte Ressourcen" zur Berücksichtung von Ressourcen bei der Anzeige der Auf-nahmebereitschaft. Anzeige abgemeldeter Ressourcen auch in der Alarmierungsansicht.
  3. Differenziertere Berechtigungen für Schließungen: Statt bisher nur auch Fachgebietsebene können Abmelderechte bis hinunter zu Behandlungsdringlichkeiten differenziert werden.
  4. Dynamische MANV-Gruppen: Die beteiligten Häuser können im Einsatzfall noch angepasst werden.
  5. Neue Schnittstellen: Fahrzeit-Berechnungs-System der Firma Softplan, 2wayS-Pager der Firma e*message mit zusätzlicher GSM-Anbindung und Rückkanal.
  6. Änderung der Farbgebung in Hinblick auf Barrierefreiheit.
  7. Vereinfachter Zugriff auf zugewiesene Patienten durch übergeordneten Zugriff über den Schalter "Zuweisungen anzeigen".
  8. Geänderte Anzeige von bereichsübergreifenden Zuweisungen durch Schalter neben "Zuweisungen anzeigen" sowie Vereinheitlichung der angezeigten Informationen.
  9. Geänderte Anzeige von Zuweisungen aus externen Quellen durch Schalter neben "Zuweisungen anzeigen ".
  10. Im "Datenblatt" der Krankenhäuser sind am Ende zusätzlich die MANV-Kapazitäten aufgeführt.
  11. Korrektur am Berechtigungskonzept bezüglich der Änderung nach Abmeldung über eine Schließungsgruppe.
28.06.2019
pdf
136 kB
Download 'Änderungshistorie IVENA'
IVENA eHealth ist ein Produkt der mainis IT-Service GmbH. Impressum. Datenschutz.