IVENA-Alarm

Die Anwendung IVENA-Alarm stellt die Alarmierungsansicht zur Angekündigung von Notfall-Patienten in angeschlossenen Krankenhäusern dar. Es handelt sich um eine Windows-Anwendung, die beispielsweise zur Anzeige auf einem Großmonitor in der Zentralen Notaufnahme eingesetzt werden kann. Die Alarmierung kann dabei optisch und akustisch erfolgen, und es bestehen zahlreiche Möglichkeiten zur individuellen Konfiguration.

Zur Verwendung der Anwendung benötigen Sie ein Benutzerkonto sowie eine Konfigurations-Datei (ini-Datei). Beides erhalten Sie im Rahmen des Anschlusses Ihres Krankenhauses an IVENA eHealth. Die ZIP-Datei ist kennwortgeschützt - das Kennwort können Sie unter info@ivena.de erfragen.

IVENA-Alarm Version 1.3.6



Änderungen in Version 1.3.6 vom 06.08.2018
  • Verbesserte Sicherheit.
Änderungen in Version 1.3.5 vom 02.05.2018
  • Verbesserte Fehlerbehandlung.
Änderungen in Version 1.3.4 vom 17.04.2018
  • Neue Parameter "vordergrund_bei_sk1", "vordergrund_bei_sk2", "vordergrund_bei_sk3" und "vordergrund_bei_manv" in der ini-Datei: Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, kommt die Anwendung beim entsprechenden Ereignis in den Vordergrund bzw. kommt hoch, wenn sie minimiert ist.
  • Schalter "Schließen" im Vollbildmodus schließt nicht mehr das Fenster, sondern verlässt nur den Vollbildmodus.
  • Kleine Änderungen.
Änderungen in Version 1.3.2 vom 16.11.2017
  • Verbesserte Fehlerbehandlung.
Änderungen in Version 1.3.1 vom 31.03.2017
  • Kleine Korrekturen.
Änderungen in Version 1.3.0 vom 01.03.2017
  • Alarmton bei MANV-Ereignissen (sofern dies vom IVENA-Server Ihrer Region bereits unterstützt wird, ab Version 4.0.5). Schalter zum Ein- und Ausschalten. Wenn ein abweichendes Tonsignal gewünscht ist, kann dieses in der ini-Datei definiert werden.
  • Fehlermodus mit abgedunkelter Anzeige des letzten Standes, wenn der IVENA-Server nicht erreichbar ist.
  • Neuer Parameter "ini_auswahl_ausblenden" in der ini-Datei: Wenn im Ordner mehrere ini-Dateien liegen, wird in der Anwendung normalerweise ein Auswahlfeld dafür angezeigt. Wenn hier der Wert auf 1 gesetzt wird, wird dieses Auswahlfeld ausgeblendet.
  • Neuer Parameter "tonsignale_fixieren" in der ini-Datei: Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, können die Tonsignale in der Anwendung nicht ein- und ausgeschaltet werden.
  • Neuer Parameter "vordergrund_bei_tonsignal" in der ini-Datei: Wenn der Wert auf 1 gesetzt wird, kommt die Anwendung bei einem Tonsignal in den Vordergrund bzw. kommt hoch, wenn sie minimiert ist.
  • Verschiedene kleinere Änderungen.
Änderungen in Version 1.2.4 vom 27.02.2015
  • Neuer Eintrag "frage_beenden=1" in der ini-Datei möglich zur Anzeige einer Abfrage vor dem Schließen der Anwendung, um versehentliches Beenden zu verhindern. Die Abfrage ist standardmäßig deaktiviert.
Änderungen in Version 1.2.3 vom 11.11.2014
  • Betrieb mehrerer Anwendungen auf einem PC: Über den Startparameter "-instanz:X" können zusätzliche Instanzen betrieben werden, die ihre Einstellungen unabhängig speichern.
Änderungen in Version 1.1.4 bis 1.2.2
  • Umschaltmöglichkeit zwischen mehreren ini-Dateien: Zusätzliche ini-Dateien müssen im selben Ordner wie die "ivena_alarm.ini" liegen. Standardmäßig wird weiterhin die "ivena_alarm.ini" benutzt. Eine andere Datei kann durch das rechts oben erscheinende Auswahlfeld ausgewählt werden.
  • Hinweis auf vorliegende Updates von IVENA-Alarm (sofern dies vom IVENA-Server Ihrer Region bereits unterstützt wird).
  • Fehler korrigiert, dass nach dem Leerlaufen der Alarmierungsliste bei der ersten neuen Alarmierung kein Tonsignal erfolgte.
07.09.2018
zip
2629 kB
Download 'IVENA-Alarm Version 1.3.6'
IVENA eHealth ist ein Produkt der mainis IT-Service GmbH. Impressum. Datenschutz.